Blues „Bleib Kuhl“

Einfacher Blues mit 3 Akkorden - dargestellt in Noten, Intervallen und Intervallspirale

Ein Blues mit drei Akkorden

ist ganz einfach: die Struktur mit 12 Takten ist den meisten Musikern bekannt. Bleib Kuhl ist ein Drei-Akkord-Blues; die Melodie lässt sich leicht auswendig lernen und enthält trotzdem zentrale melodische Aspekte eines Blues. Bleib Kuhl ist damit eine gute Ausgangsposition zum Transponieren.

Bleib Kuhl hat sich bereits beim Saarländischen Jazzworkout und bei der Saarländischen Musikmentorenausbildung bewährt. Wenn Sie in Zukunft bei einer Jam-Session gefragt werden: „Was spielen wir denn?“, sagen Sie einfach: „Bleib Kuhl!“.

Notation 1

enthält Rhythmus, Stufen, Intervalle sowie in traditioneller Notenschrift die C-Stimme und Transpositionen für B- und Es-Instrumente:

Blues Bleib Kuhl. Traditionelle Notation mit Transpositionen für B- und Es-Instrumente.

Notation 2

enthält Rhythmus, Stufen, Intervallschrift und Intervallspiralenschrift:

Erfolgreiches Üben und viel Vergnügen damit wünscht
Ihr Bernd Michael Sommer