Tonleitern auf der Gitarre visualisieren

Die 7 modalen Tonleitern in Fingersätzen auf dem 5. Bund

Griffbilder für Gitarre

helfen dabei, sich Tonmaterial (Akkorde, Tonleitern) zu merken: ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Visualisierung ist der Fachbegriff. Die folgenden Griffbilder (= Akkord-Diagramme = Tabs) zeigen die sieben Stufen der Durtonleiter und helfen beim Improvisieren über Akkordfolgen.

Die chromatische Tonleiter

Chromatisch. Akkord-Diagramm (Griffbild) für Gitarre, fünfte Lage (Zeigefinger auf dem fünften Bund). Mit Intervallbezeichnungen
enthält alle Töne, die in einem Oktavraum mit 12 Stufen möglich sind. Alle anderen Tonleitern können gebildet werden, indem man bestimmte Töne der chromatischen Tonleiter weglässt.

Legende

  • Der blaue Punkt ist der tiefste Ton auf der tiefen (sechsten) E-Saite.
  • Die Stimmung von tief nach hoch ist E – A – D – G – H – E.
  • Der Ton auf dem 9. Bund der G-Saite ist der gleiche wie der Ton auf dem 5. Bund der H-Saite. In den folgenden Griffbildern wird jeweils nur eine Möglichkeit verbildlicht, um beim Tonleiterspiel den gleichen Ton nicht zwei Mal hintereinander zu spielen. Alle anderen Töne kommen nur einmal vor.

Ionisch

auf dem 5. Bund ist gleichzeitig die A-Dur Tonleiter. Improvisieren Sie mit den Tönen dieses Griffbilds über die leitereigenen Akkorde von A-Dur:

  • Dreiklänge: A – Bm – C#m – D – E – F#m – G#dim
  • Septakkorde: AMaj7 – Bm7 – C#m7 – DMaj7 – E7 – F#m7 – G#m7b5
  • Gängige Akkordfolge: A – D – G#dim – C#m – F#m – Bm – E – A

Anmerkung: “B” ist die internationale Bezeichnung für das deutschsprachige “H”. Das deutsche “B” wird international “Bb” geschrieben und “Bb flat” gesprochen.

Ionisch. Akkord-Diagramm (Griffbild) für Gitarre, fünfte Lage (Zeigefinger auf dem fünften Bund). Mit Intervallbezeichnungen

Dorisch

auf dem 5. Bund ist gleichzeitig die zweite Stufe einer G-Dur Tonleiter und enthält deren Tonmaterial. Improvisieren Sie mit den Tönen dieses Griffbilds über die leitereigenen Akkorde von G-Dur:

  • Dreiklänge: G – Am – Bm – C – D – Em – F#dim
  • Septakkorde: GMaj7 – Am7 – Bm7 – CMaj7 – D7 – Em7 – F#m7b5
  • Gängige Akkordfolge: G – C – F#dim – Bm – Em – Am – E – A

Dorisch. Akkord-Diagramm (Griffbild) für Gitarre, fünfte Lage (Zeigefinger auf dem fünften Bund). Mit Intervallbezeichnungen

Phrygisch

auf dem 5. Bund ist gleichzeitig die dritte Stufe einer F-Dur Tonleiter und enthält deren Tonmaterial. Improvisieren Sie mit den Tönen dieses Griffbilds über die leitereigenen Akkorde von F-Dur:

  • Dreiklänge: F – Gm – Am – Bb – C – Dm – Edim
  • Septakkorde: FMaj7 – Gm7 – Am7 – BbMaj7 – C7 – Dm7 – Em7b5
  • Gängige Akkordfolge: F – Bb – Edim – Am – Dm – Gm – C – F

Phrygisch. Akkord-Diagramm (Griffbild) für Gitarre, fünfte Lage (Zeigefinger auf dem fünften Bund). Mit Intervallbezeichnungen

Lydisch

auf dem 5. Bund ist gleichzeitig die vierte Stufe einer E-Dur Tonleiter und enthält deren Tonmaterial. Improvisieren Sie mit den Tönen dieses Griffbilds über die leitereigenen Akkorde von E-Dur:

  • Dreiklänge: E – F#m – G#m – A – B – C#m – D#dim
  • Septakkorde: EMaj7 – F#m7 – G#m7 – AMaj7 – B7 – C#m7 – D#m7b5
  • Gängige Akkordfolge: E – A – D#dim – G#m – C#m – F#m – B – E

Lydisch. Akkord-Diagramm (Griffbild) für Gitarre, fünfte Lage (Zeigefinger auf dem fünften Bund). Mit Intervallbezeichnungen

Mixolydisch

auf dem 5. Bund ist gleichzeitig die fünfte Stufe einer D-Dur Tonleiter und enthält deren Tonmaterial. Improvisieren Sie mit den Tönen dieses Griffbilds über die leitereigenen Akkorde von D-Dur:

  • Dreiklänge: D – Em – F#m – G – A – Bm – C#dim
  • Septakkorde: DMaj7 – Em7 – F#m7 – GMaj7 – A7 – Bm7 – C#m7b5
  • Gängige Akkordfolge: D – G – C#dim – F#m – Bm – Em – A – D

Mixolydisch. Akkord-Diagramm (Griffbild) für Gitarre, fünfte Lage (Zeigefinger auf dem fünften Bund). Mit Intervallbezeichnungen

Aeolisch

auf dem 5. Bund ist gleichzeitig die sechste Stufe einer C-Dur Tonleiter und enthält deren Tonmaterial. Improvisieren Sie mit den Tönen dieses Griffbilds über die leitereigenen Akkorde von C-Dur:

  • Dreiklänge: C – Dm – Em – F – G – Am – Bdim
  • Septakkorde: CMaj7 – Dm7 – Em7 – FMaj7 – G7 – Am7 – Bm7b5
  • Gängige Akkordfolge: C – F – Bdim – Em – Am – Dm – G – C

Aeolisch. Akkord-Diagramm (Griffbild) für Gitarre, fünfte Lage (Zeigefinger auf dem fünften Bund). Mit Intervallbezeichnungen

Lokrisch

auf dem 5. Bund ist gleichzeitig die siebte Stufe einer Bb-Dur Tonleiter und enthält deren Tonmaterial. Improvisieren Sie mit den Tönen dieses Griffbilds über die leitereigenen Akkorde von Bb-Dur:

  • Dreiklänge: Bb – Cm – Dm – Eb – F – Gm – Adim
  • Septakkorde: BbMaj7 – Cm7 – Dm7 – EbMaj7 – F7 – Gm7 – Am7b5
  • Gängige Akkordfolge: Bb – Eb – Adim – Dm – Gm – Cm – F – Bb

Lokrisch. Akkord-Diagramm (Griffbild) für Gitarre, fünfte Lage (Zeigefinger auf dem fünften Bund). Mit Intervallbezeichnungen

Ich wünsche viel Vergnügen beim Improvisieren mit den Griffbildern.
Im Übrigen meine ich, dass musikalische Bildung not tue.
Ihr Bernd Michael Sommer

Bildnachweis:
Das Bild stammt von Сергей Игнацевич auf Pixabay.